Gründungsmitglied Hülsmann geehrt

Schießgruppe Frohsinn 07 feiert 50-jähriges Bestehen / Viele Gratulanten und Auszeichnungen  
WERNE.  Die Schießgruppe des Schützenvereins Frohsinn 07 hat am Samstag in den Räumen des Vereinsheims an der Lippestraße mit Mitgliedern
der Schießgruppe, des Vorstandes und zahlreichen geladenen Gästen ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. 
Ein besonderer Abend wurde die Jubiläumsfeier für Karl-Franz Hülsmann (Foto). Der Ex-König und Kaiser ist Gründungsmitglied der Schieß-
gruppe und seit 50 Jahren – von Beginn an – mit dabei.

„Ohne Hülsmann würde es die Schießgruppe nicht geben“, sagte Schießwart Jörg Wintjes und freute sich über
die Auszeichnung, die der Vorsitzende Wolfgang Schmidt vornahm. „Ich bin stolz darauf“, freute sich auch Hülsmann, der im Februar kommenden Jahres seinen 80. Geburtstag feiert. In Abwesenheit wurden auch Theo Reckers und Albert Homann ausgezeichnet.

40 Jahre im Verein sind Ernst Seifert, Manfred Tillmann, Karl-Heinz Adolph, Hans-Jürgen Voigt, Norbert Dreyer und Reiner Gönnewicht. 30 Jahre haben Herbert Annuth, Norbert Tillmann, Karl-Heinz Christen, Friedhelm Haße, Gerd Muck, Ottis Pardue, Peter Beyer und Jo Lietz auf dem Buckel.

Neben den Auszeichnungen wartete auf die Aktiven der Schießgruppe eine große Tombola und ein gemütliches Beisammensein.

Die Schießgruppe wurde 1967 auf Initiative von Karl-Franz Hülsmann und Heinrich Dranicki in der Gaststätte „Krumkamp“ im Eick offiziell als B-Schießgruppe ins Leben gerufen. Ab 1978 übernahm Ernst Seifert die Gruppe, von da an wurde im Kolpinghaus geschossen. 1986 wechselte die Schießgruppe auf eine neue Anlage im Kegelcenter der Zeche Werne. Ab 1992 fand das Schießen dann im Vereinslokal „Zum Thünen“ statt. Im Jahr 1997 bezog der Schützenverein die Räume in der Firma Böcker an der Lippestraße. Das Gebäude wurde zum Vereinsheim umgestaltet und ein zu dem Zeitpunkt, moderner Schießstand errichtet. Bis heute ist die Lippestraße die Heimat der Schießgruppe, wo auch das jährliche Schießen um den Senioren-Gildepokal stattfindet.

Die Gruppe hatte in den zurückliegenden Jahren zahlreiche Erfolge innerhalb der ehemaligen Schützengilde zu verzeichnen. Der letzte Erfolg war der Gewinn des Seniorengildepokals im Jahr 2016. Aus den Reihen der Schießgruppe kommt mit Ottis Pardue auch der zweimalige Sieger des Kreiskönigsschießens des Schützenkreises Unna-Kamen, der damit amtierender Kaiser des Schützenkreises ist.  ©Bernd Warnecke

rn pressebericht50stes

wabericht jubilaeum schie

Am 19.August feiert die Schießgruppe ihr 50-jähriges Bestehen im Vereinsheim. Beginn der Veranstaltung ist um 17:00 Uhr. Bitte in Uniform ohne Hut erscheinen

   

Kommende Veranstaltungen  

No events found.
   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.